Tag der Architektur – Blicke hinter die Fassaden von 27 Kölner Bauten

Ein interessanter Artikel zum Tag der Architektur 2017:

 

Köln – Der Blick auf den Dom ist wahrscheinlich der größte Standortvorteil. Wer im zehnten Stock des Steigenberger-Hotels aus dem Fenster der Suite schaut, dem liegt die Stadt zu Füßen. „Hier kommt man ja sonst nicht hin, das ist schon beeindruckend“, sagte Charlotte Freimuth, als sie sich am Samstagnachmittag in dem Luxus-Appartement umschaute.[…]

Den kompletten Artikel finden Sie hier!

 

 

– Quelle: http://www.ksta.de/27859248 ©2017

0